Abteilungseigene Websites:  | Öffnet externen Link im aktuellen FensterVolleyball  | Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchwimmen

Volleyball (Halle)

Die Volleyballabteilung des VfK Berlin-Südwest e. V. ist ein Gründungsmitglied des Berliner Volleyballverbandes und hat somit eine jahrzehntelange Tradition im Berliner Volleyball. Von der Jugend bis zu den Senioren und vom Freizeit- bis hin zum Wettkampfbereich sind wir im Berliner Volleyballgeschehen erfolgreich und nicht wegzudenken. Derzeit nehmen sieben Damenmannschaften und drei Herrenmannschaften von der Kreisliga bis zur Regionalliga Nordost am Spielbetrieb teil. Wir gehören zu den wenigen Vereinen in Berlin, die in nahezu allen Altersklassen mit Jugendmannschaften vertreten sind.

Unsere engagierten und qualifizierten Trainer organisieren neben dem Trainingsbetrieb auch Trainingslager und Turnierfahrten. Eine feste Tradition und ein Highlight im Jahreskalender für die Jugendlichen ist die Fahrt nach Regenstauf. Alle Jugendmannschaften der Volleyballabteilung nehmen daran teil und das summiert sich auf über 100 Teilnehmer!

Seit 2007 hat der Verein sein Angebot im Beachbereich auf fünf Sandplätze erweitert. Hierzu Näheres unter Öffnet externen Link im aktuellen FensterVolleyball Beach.

Trainings- und Spielort

Die zentrale Trainings- und Heimspielhalle für den VVB (Volleyballverband Berlin) befindet sich am Oberstufenzentrum, 12207 Berlin Ostpreußendamm 108 (Ecke Lippstädter Straße).

Fahrverbindung:
S-Bahn Lichterfelde Süd (S25), von S-Bahn und U-Bahn Rathaus Steglitz mit Bus M85, von S-Bahn Zehlendorf mit Bus 112 bis Lindenstraße und 5 Minuten Fußweg.

Die Heimspiele der Regionalliga finden statt in der Willi-Graf-Oberschule, 12208 Berlin Ostpreußendamm 167.

Fahrverbindung:
Bus 186 und 380 bis Promenadenstraße, von S-Bahn Lichterfelde Ost (S25) 10 Minuten Fußweg.

Trainingszeiten

Ansprechpartner und Trainingszeiten sind auf unserer Abteilungsseite
http://www.vfkvolleyball.de zu finden.