Abteilungseigene Websites:  | Öffnet externen Link im aktuellen FensterVolleyball  | Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchwimmen

< Schwimmcamp in den Herbstferien vom 30.9.-2.10.2013
18.10.2013 14:45
Felix (Presse- und Werbewart)

Vorstellung der neuen kommissarischen Vorstandsmitglieder

Nachdem drei Vorstandsmitglieder zurückgetreten sind, hat der verbliebene Vorstand zwei der vakanten Posten kommissarisch durch Josef Raab als Geländewart und Felix Sternagel als Presse- und Werbewart besetzt. Hier möchten wir uns kurz vorstellen.


Josef Raab

Felix Sternagel

Kommissarischer Geländewart Josef Raab

Ich bin Dipl. Ing. Feinwerktechnik und habe eine Ausbildung als Energieberater.

Als Funktion stelle ich mir eine beratende Funktion vor, bei der einerseits der Vorstand und andererseits der Platzwart mit meinem technischen Wissen unterstützt werden. 

Anregungen, Verbesserungswünsche und Mängel nehme ich gerne entgegen - am besten über das Postfach des Geländewartes damit es nicht vergessen wird - und versuche dann mit dem Vorstand und dem Platzwart eine Lösung zu finden.

Wichtig sind für mich

  • Ein offenes Auge und ein offenes Ohr zu haben für die technischen Angelegenheiten und eine angenehmer Austausch mit den Beteiligten.
  • Technisch wichtige Komponenten und Abläufe zu kontrollieren und einen Beitrag zu einem energiesparenden, sicheren und reibungslosen Betrieb im Sinne des Vereins zu leisten.

 

Kommissarischer Presse- und Werbewart Felix Sternagel

Als ich 2005 zum VfK gekommen bin, war ich als Jugendspieler aktiv, inzwischen engagiere ich mich auch als Jugendtrainer. Im Moment trainiere ich vier Gruppen mit Kindern zwischen 6 und 17 Jahren, dazu kommen Wettkampfbetreuungen am Wochenende. Außerdem habe ich viele Texte der Website der Tischtennis-Abteilung (mit-)geschrieben.

Momentan studiere ich an der FU Berlin Politikwissenschaften und werde meinen Bachelor bald abgeschlossen haben.

Als Hauptaufgabe des Presse- und Werbewartes sehe ich die Außendarstellung des Vereins. Dazu zählen beispielsweise die Schaukästen am Vereinsgelände oder die Präsenz bei Sportfesten im Bezirk, aber natürlich auch der Internetauftritt, über den immer mehr Menschen zum Verein kommen. Dieser lebt vor allem von Berichten sowohl des "alltäglichen" Vereinslebens als auch der Würdigung sportlichen Leistungen der Abteilungen. Wenn ihr also von der Kinderolympiade, Berliner Meisterschaften, Deutschen Meisterschaften oder ähnlichen Veranstaltungen Berichte, Ergebnisse, Bilder o.ä. habt, die ich auf die Website des Vereins stellen kann, könnt ihr mir diese natürlich immer an presse@vfk-suedwest.de schicken. Außerdem werde ich versuchen, große Erfolge auch über die Vereinsmedien hinaus bekannt zu machen.

 

Wir hoffen auf eine schöne Zusammenarbeit sowohl mit den anderen Vorstandsmitgliedern als auch natürlich mit allen Mitgliedern!