Abteilungseigene Websites:  | Öffnet externen Link im aktuellen FensterVolleyball  | Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchwimmen

Vereinsgelände, Ruhe und Natur pur

Der VfK Berlin-Südwest e. V. wurde 1922 gegründet. Er ist mit gegenwärtig etwa
1400 Mitgliedern der größte FKK-Verein in Berlin.

Unser ca. 40 000 m² großes Vereinsgelände liegt am südwestlichen Stadtrand von Berlin,
direkt am Teltowkanal. Das Gelände ist Teil eines Landschaftsschutzgebietes. Durch den
Wechsel zwischen Waldflächen, Wiesen, Lichtungen und zum Teil auch sumpfigen
Arealen ist es - landschaftlich betrachtet - ein typisches Niederungsgebiet der
Mark Brandenburg.

Im Jahr 2004 hat der VfK das bis dahin gepachtete Gelände gekauft. Den Mittelpunkt
des sommerlichen Lebens in unserem Verein bilden eine große Liegewiese mit Trampolin
und ein beheiztes Schwimmbad. Auf dem Gelände können sich die Mitglieder einerseits
erholen und andererseits sportlich betätigen. Ein Kinderspielplatz, eine Pétanque-Bahn
sowie eine Jugendhütte ergänzen das Angebot auf dem Gelände. Es besteht auch
die Möglichkeit, an zwei Tischen Tischtennis zu spielen.

Das Sportgelände, auf dem sich fünf Beachvolleyballplätze, zwei Tennisplätze und
ein weiterer Kinderspielplatz befinden, ist lediglich durch einen öffentlichen
Geh- und Radweg vom Vereinsgelände getrennt.

Auf der großen Liegewiese findet jeder seinen Lieblingsplatz, ob nun in der Sonne
oder im Schatten, denn sie ist von altem Baumbestand umgeben. Das Trampolin
in unmittelbarer Nähe zum beheizten Schwimmbad ist einer der Hauptanziehungs-
punkte für die kleinsten Vereinsmitglieder. Darauf wird herumgehopst und es werden
spielerisch das Sprungvermögen und das Gleichgewichtsgefühl geschult.
Ruhebedürftigere Mitglieder haben auf dem weitläufigen Gelände viele Möglichkeiten
sich zurückzuziehen. Dazu bieten sich kleinere Lichtungen und etwas abseits
gelegenere Liegewiesen an.

Die sommerliche Hauptattraktion ist natürlich das beheizte Schwimmbad!
Mit seinen Wettkampfmaßen von 25 x 12,5 Metern wird es allen sportlichen
Anforderungen gerecht. Zwei von fünf Bahnen sind stets für sportlich ambitionierte
Schwimmer reserviert. Da das Gelände mit dem Schwimmbad für Mitglieder keine
Schließzeiten hat, ziehen die Ersten schon früh am Morgen ihre Bahnen. Ein besonderes
Erlebnis ist es auch, an lauen Sommerabenden das beleuchtete Schwimmbad zu nutzen.

Jeden Freitagnachmittag finden insbesondere für die Kleinen ab 3 Jahre Schwimmkurse
statt. Mit viel Spaß wird für das "Seepferdchen" trainiert. Diese Schwimmkurse sind
nicht nur den Kindern unserer Mitglieder vorbehalten, sondern stehen auch
vereinsfremden Eltern offen, die ihre Kinder mit Badebekleidung schwimmen lassen
möchten.

Für die "Großen" wird immer mittwochs zur Mittagszeit Aquafitness angeboten.
Lediglich Dauerregen hindern Birgit und den vereinseigenen "DJ" Bernd daran,
bei schmissiger Musik und dem richtigen Rhythmus die Ausdauer und Kraft ohne das
"belastende" Körpergewicht im Wasser zu trainieren. Wie viel Spaß die Teilnehmer
dabei haben, das kann man regelmäßig auf der Liegewiese hören. Sonntags wird oft
ganz spontan Wasserball gespielt.